WDR5 Scala

am 27. Juli 2016

Das Kulturmagazin des WDR5 nimmt Minigolf Paradiso professionell auseinander und macht einen Befund, der mich sehr glücklich macht: Alexandra Tobor ist eine leidenschaftliche Fabuliererin. Ihre Lust am Erzählen, ihr Sprachwitz und ihr Händchen für das leicht Groteske tragen die 250 Seiten des Romans mühelos. (…) Das Buch ist lustig, leichtfüßig und voller eigensinniger Figuren, und damit genau das Richtige für den Sommer.

Hier kann man den ganzen Beitrag nachhören.